Läuteanlagen. Früher wurden die Glocken von Hand geläutet. Im Kirchturm befanden sich mehrere Seile - eines für jede Glocke. Hier war Kraft gefordert. Heutzutage drückt man in der Sakristei nur noch einen Knopf und die Glocke läutet. Das Läuten zu bestimmten Zeiten übernimmt eine Uhr automatisch. Hier steckt eine Menge Technik dahinter, die in der Glockenstube und in der Sakristei ihren Platz findet.
Wählen Sie zur genauen Beschreibung unserer Läutemaschinen und Uhren den jeweiligen Link.

zurück...